Internet Profit

Startseite » Digital » Was tat sich 2012 im Startup-Recht?

Was tat sich 2012 im Startup-Recht?

Archiv

Mitte des Jahres hat die Button-Lösung für einige Aufmerksamkeit gesorgt: Eine Gesetzesänderung hat verlangt, dass an alle Webseiten, auf denen Verträge mit Verbrauchen geschlossen werden, bestimmte Voraussetzungen für die Gestaltung des “Kaufen”-Buttons und die Transparenz der Kostenpflicht gestellt werden. Der Zweck der Verschärfung war der Schutz des Verbrauchers vor Abo-Fallen im Internet.

via Was tat sich 2012 im Startup-Recht? | Gründerszene.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: