Internet Profit

Startseite » Digital » Roland-Berger-CEO: Warum es zwischen Rocket und der Beratung doch nicht gepasst hat

Roland-Berger-CEO: Warum es zwischen Rocket und der Beratung doch nicht gepasst hat

Archiv

Es es nicht gerade einfach, sich mit Charles-Edouard Bouée zu unterhalten. Der Franzose, der 2014 der erste ausländische Chef der Unternehmensberatung Roland Berger wurde, pendelt zwischen seiner Heimat Paris, dem Hauptsitz der Beratung in München und seinem zweiten Zuhause China, wo er das Berger-Geschäft einst großgemacht hat. Als es dann klappt mit einem Gespräch, ist Bouée im Auto unterwegs, in Peking. Es geht von einem Termin zum nächsten, aber eine halbe Stunde ist Zeit.

Schließlich geht es um zwei seiner Herzensthemen, um die Digitalisierung und um Europa. Dass die Amerikaner mit ihren Milliarden-Startups und Internet-Giganten die alte Welt endgültig abhängen, das treibt ihn um. Seine Vision ist ein europäisches Digital Valley, angetrieben von Deutschland und Frankreich.

Zum Interview geht es hier via: Gründerszene


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: