Internet Profit

Startseite » Digital » Britisches Startup What3words: Die Welt in drei Worten

Britisches Startup What3words: Die Welt in drei Worten

Archiv

Die Welt in 57 Billionen Quadraten:

Möglich macht das die Technik des britischen Start-ups What3words. Das im Sommer 2013 gegründete Unternehmen hat eine neue Form der sogenannten Geocodierung erfunden. Dafür hat es die gesamte Welt in 57 Billionen Quadrate eingeteilt, die jeweils neun Quadratmeter groß sind. Jedes dieser Quadrate hat eine einzigartige Kombination aus drei Wörtern. Schimpfwörter wurden von den Entwicklern herausgefiltert, lange und schwierige Wörter tauchen vor allem im Ozean oder in der Wüste auf, kürzere in Städten – damit sie leichter zu merken sind.

Mehr darüber können Sie hier lesen: zeit.de


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: